Landeskeilernadel 2017

Ab sofort können Sie bei uns die Landeskeilernadel schiessen

Hallo Liebe Wildtierschützer,

ab sofort können wir Ihnen Möglichkeit anbieten die Landeskeilernadel zu schiessen. Dies werden wir bei den verschiedenen Schiessterminen versuchen mit einzubinden oder bei Bedarf dafür einen Stand mieten.

Bedingungen Landes-Keiler-Nadel für Baden Württemberg

Geforderte Leistungen:

Fünf Schuss auf den "Laufenden Keiler" und fünf Schuss auf den stehende Rehbock bzw. Überläufer auf 50 m stehend freihändig.

Es sind insgesamt 5 gültige Treffer erforderlich, davon in jeder Disziplin mindestens 2 ( Ringe 5-10 ). Das Schießen kann so lange wiederholt werden, bis die Leistung erfüllt ist. Die erfolgreiche Teilnahme wird in einer Schießkarte dokumentiert und mit einer „Keilernadel“ honoriert.

Landesflintennadel:

Als Nachweis für die Schießfertigkeit im Flintenschießen gibt es seit Herbst 2013 auch eine Flintennadel.

 

Geforderte Leistungen:

Die Nadel erhält, wer von 10 Kipphasen und 15 Wurfscheiben (Turbulenz) jeweils mindestens 5 Treffer erzielt.
Kipphase wird mit 1 Patrone in der Waffe geschossen.
Die Anzahl der Versuche ist beliebig, aber nur in Kombination beider Disziplinen möglich.

Die erfolgreiche Teilnahme wird in einer Schießkarte dokumentiert und mit einer „Flintennadel" honoriert. 

 

Abnahmeberechtigt sind die Schießobleute der Kreisvereine, Schießstandleiter sowie Leiter von DJV Schießwettbewerben ab Kreismeisterschaften. Nadeln und Karten werden kostenlos abgegeben. Beide Nadeln gelten ab Ausstellungsdatum ein Jahr lang.

Es muss nicht durchgeschossen werden. Nach Erfüllung der Treffer kann abgebrochen werden.
Hier lehnt man sich in der Art und Durchführung der Jägerprüfungsverordnung an.

 

Viele Grüße und Waidmannsheil

Zurück zur Übersicht