Bericht vom Landesjägertag Baden-Württemberg 2017 Nachrichten

Es waren 350 von 420 Delegierte nach Wiesloch gekommen um die Grußworte der Parteien , Oberbürgermeister zuhören und anschließend die Projekte „Allianz fürs Niederwild, “Wild auf Wild“ ,“Fellwechsel GmbH“, vorgestellt zu bekommen.

(Foto: Armin Liese LJV)

 

Der Landesjägertag am 27.04.2018 in Wiesloch war für unseren Verband etwas Besonderes, denn unser langjähriger 1.Landesvorsitzender Manfred Siefridt durfte vor 350 Delegierten LJV BW aus den Händen des Landesjägermeister Dr .Jörg Friedmann die DJV Ehrennadel das „Große Hegeabzeichen“ entgegennehmen.Wir gratulieren ihm und wünschen ihm immer einen guten Anblick und Waidmannsheil.

 

Der Nachmittag war zu erst geprägt von einer über die Zeit gehenden Rede des Ministers für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Peter Hauk. Seine Schwerpunkte waren:Die Biberpopulation die sich in Baden-Württemberg rasant entwickelt, somit eine Art die sich für die Aufnahme ins JWMG zur Prüfung eignet. Die Themen Wildtierseuchen, Schwarzwildbejagung, “Initiativkreis Wildruhe“ wurden angesprochen und weitere Vorgehensweisen angesprochen( Runder Tisch Schwarzwild).Das Miteinander zwischen Jagd und Landwirtschaft soll durch modifizierte Wildschadensregelungen im JWMG optimiert werden, lt. Minister P. Hauk.Die Themen Wildtierseuchen, Schwarzwild und Initiativkreis - Wildruhe sind durch Mitglieder des Vorstandes des Jagd-Natur-Wildtierschutzverband Baden-Württemberg mit besetzt und somit haben wir auch hier, ein gewisses Maß an  Einflussnahme.

 

In der Ansprache die wie jedes Jahr vom LJM Dr. J. Friedmann genutzt wurde um landespolitische Botschaften und Wünsche sowie Forderungen der Jägerschaft weiter- zugeben, wurden die Themen Schwarzwild als „Schicksalsart“ herausgearbeitet, weitere Themen waren regionales Wildschadenssystem, Ausblenden von Bagatellschäden, Fuchsbejagung, Fallenjagd.

 

Die Wahlen für das Präsidium des Landesjagdverband Baden-Württemberg verliefen Einstimmig für alle Mitglieder.

 

Standing Ovations erhielt Dr. Jörg Friedmann für seine Wahl.

 

Der nächste Landesjägertag findet in Kirchheim Teck am 21.04.2018 statt.

 

Roland Schwarz